Nach unten schließendes Garagentorschloss, verzinkt.

Stangenanschluss:
- nicht federnd
- Anschlussbohrung mit M8 Gewinde
- Ausschluss 19mm

Kasten:
- Kastenlänge 159 mm
- Kastenbreite 59 mm
- Kastenhöhe 17 mm
- 4 Bohrlöcher mit Bohrabstand 144 mm / 44 mm

Schließfunktion:
- für Profilzylinder
- 9 mm Nuss
- Entfernung Vierkantloch / Mitte der Rundung der Profilzylinderlochung: 60 mm
- Drehzuhaltung (Nachtfunktion)

Erläuterung der Schliessfunktion (Nachtfunktion, Drehzuhaltung):
Der kleine Klavierhebel kann entweder von Hand oder durch den Schließzylinder betätigt werden. Dieser Klavierhebel ist federnd gelagert und bewegt sich durch diese Feder immer wieder nach innen zur Mitte des Schlosses.
In dieser Position ist das Schloss verriegelt, der Riegel ist nach unten ausgefahren, der Vierkant lässt sich nicht betätigen.Wird der Klavierhebel nun nach links außen geschoben kann der Vierkant gedrecht werden und der Riegel zieht sich nach oben. In diesr Position verharrt der Vierkant dann bis er wieder gedreht wird und der Riegel in ausgefahrener Position einrastet. Wenn das Schloss mit einem Schlüssel gedreht wird, kann der Schlüssel im geöffneten Zustand nicht abgezogen werden, da keine komplette Schlüsseldrehung möglich ist.

Einbauhinweis für den (nicht mitgelieferten) Profilzylinder:
Es kann ein Standard-Profilzylinder oder auch ein Profil-Halbzylinder verbaut werden. Die gebräuchlichsten Maße für einen Halbzylinder sind 10/30. Falls Sie ein dickeres Tor besitzen könnte auch ein 10/35 oder 10/40 genutzt werden. Dies bitte vorher genau ausmessen.
An der Seite des Schlosses existiert eine Bohrung für die Stulpschraube mit der der Zylinder fixiert wird. Bauartbedingt müssen hier kurze Schrauben verwendet werden bzw gekürzt werden (auf ca. 35 mm Schraubenlänge).

 


Nuss 9

Entfernung 60

Nemef

Garagentorschloss nach unten schließend 1807/B

  • M8 Anschlussbohrung
  • nicht federnd
  • Entferung 60 mm / Nuss 9 mm


Artikelnummer 308

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zubehör

Ähnliche Artikel

Das Entfernungsmaß bei Garagentorschlössern ist der Abstand in Millimetern zwischen der Mitte des Vierkants und der Mitte der Rundung des Profilzylinderloches.

Häufig wird bei Garagentorschlössern auch das Dornmaß angegeben. Damit ist meistens dann aber auch das Entfernungsmaß gemeint, weil es das Dornmaß in diesem Sinne bauartbedingt bei Gargentorschlössern nicht gibt.

Mit Nuss ist das Vierkantloch gemeint durch welches der Griff gesteckt wird.

Am meisten verbreitet ist ein Vierkant von 9 mm, seltener ist 8 mm.

Durch Drehen des Griffvierkants wird der Riegel bewegt an welche die Stange angeschlossen wird.

Der Riegelvorschub ist die Anzahl an Millimetern um die dieser Riegel bewegt wird.